Tor › Japanischer Garten

Tore

Das Eingangstor verrät durch seine Gestaltung, ob sich dahinter ein bescheidenes oder ein prächtiges Anwesen verbirgt. Es ist immer so angelegt, dass die Sichtbeziehung zum Haus verwehrt wird. Die Gründe sind nicht nur praktischer Art, sondern es werden dadurch auch die bösen Geister abgehalten. Besondere Bedeutung haben Tore in Teegärten. Dort entstanden Anfang des 17. Jahrhunderts die ausgefeiltesten Exemplare mit dem höchsten rituellen Stellenwert. Wer heute einen japanischen Garten plant, tut gut daran, sich nach dem traditionellen Schema zu richten, das seit Jahrhunderten geschätzt wird.

Tor Typ 81

Dieses Innentor erleichtert den Übergang zwischen Bereichen mit unterschiedlicher Atmosphäre oder Funktion. Die Bauweise wirkt sehr leicht und ist transparent gehalten.

Details

1.890,00 €

 
Tierfigur Torii

Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Lieferkosten.

Sonderangebot

Tachi-gata Typ 34

Höhe 200 cm

Nur 719,00 €

Alle Sonderangebote

 

Tor | Japanischer Garten
(c) 2017 Japan Gardens Design GmbH | Ein japanischer Garten muss kein Vermögen kosten